Why Field Sales is the Best Remote Sales Job



Angesichts des heutigen Zustands unserer Welt (und in den letzten Jahren) ist das Interesse an Möglichkeiten der Fernarbeit erneut gestiegen. Dies gilt insbesondere auch für die Anzahl der Personen, die einen Job im Fernverkauf suchen. Die Zahl der Telearbeiter nimmt weiterhin deutlich zu und wird laut dem Future Workforce-Bericht von Upwork bis 2025 voraussichtlich bei 32,5 Millionen Amerikanern liegen. Dies ist fast doppelt so viel wie vor der Pandemie von 16,8 Millionen Amerikanern, die remote arbeiten.

Viele Unternehmen, die zuvor (wenn überhaupt) kein großes Kontingent an Remote-Mitarbeitern hatten, haben festgestellt, dass ihre Vertriebsteams immer noch erfolgreich von zu Hause (oder im Außendienst) arbeiten können und möglicherweise sogar produktiver sind als im Büro . Die Zahl der Stellenangebote im Fernverkauf hat in letzter Zeit ebenfalls zugenommen. Laut dem Bericht State of Remote Work 2021 von Owl Labs stellen Arbeitgeber im Vertrieb 66 % mehr Remote-Mitarbeiter ein als der Gesamtdurchschnitt.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass nicht alle Vertriebsjobs gleich sind. Genauer gesagt sind nicht alle Jobs im Fernverkauf gleich. Wenn Sie auf der Suche nach einem Remote-Sales-Job sind, sollten Sie sich unbedingt für die Möglichkeit entscheiden, im Außendienst zu arbeiten, und wir erklären Ihnen, warum.

In diesem Artikel schlüsseln wir die drei verschiedenen Arten von Vertriebsrollen/-funktionen und ihre Einstellungen auf, warum der Außendienst der beste Job im Fernvertrieb ist, einschließlich der Vorteile, die Sie in dieser Rolle genießen können, und wie Sie erfolgreich sein können.


Die drei Hauptfunktionen im Vertrieb (und wie sie sich unterscheiden)


Wenn Sie in einer Vertriebsrolle arbeiten, befinden Sie sich in einer von drei Funktionen und Einstellungen. Es ist wichtig zu verstehen, wie sich diese unterscheiden, um festzustellen, welche am besten zu Ihnen passen und warum der Außendienst möglicherweise genau das ist, wonach Sie suchen.


Die drei Hauptberufsfunktionen im Vertrieb sind:


Sales-Job-Funktionen Innendienst Remote-Innendienst Außendienst Remote-Sales-Job
Wenn Sie in einer Vertriebsrolle arbeiten, befinden Sie sich in einer von drei Funktionen und Einstellungen.


Nr. 1 – Vertriebsmitarbeiter im Innendienst, der in einem Büro arbeitet


In dieser Rolle arbeiten Sie zusammen mit Ihren Kollegen aus dem Vertriebsteam im Büro Ihres Unternehmens. Sie würden den ganzen Tag hauptsächlich Telefon und E-Mail verwenden, um Kunden und Interessenten zu erreichen. Manchmal können auch LinkedIn-Messaging oder Standard-Textnachrichten verwendet werden. Ihre Verkaufsmeetings werden, wenn sie nicht telefonisch stattfinden, virtuell mit Videokonferenz-/Meeting-Tools wie Zoom durchgeführt. Ihre gesamte Suche nach neuen Leads wird ebenfalls von Ihrem Computer im Büro aus durchgeführt.


Nr. 2 – Vertriebsmitarbeiter im Innendienst, der remote/von zu Hause aus arbeitet


Als externer Vertriebsmitarbeiter im Innendienst ist die Rolle die gleiche wie in Nr. 1 oben, aber Sie haben etwas mehr Autonomie, wo und wann Sie arbeiten. Sie haben die Freiheit, von zu Hause aus zu arbeiten, sind aber für alle Ihre Verkaufsaktivitäten an einen Schreibtisch gebunden. Als Verkäufer von zu Hause aus zu arbeiten, kann schwierig sein, da Sie keine regelmäßige persönliche Interaktion mit Ihren Kollegen (wie denen in Gruppe 1) oder Ihren Kunden (wie denen in Gruppe 3) genießen können.


Nr. 3 – Außendienstmitarbeiter (Außendienst)


Als Außendienstmitarbeiter genießen Sie das Beste aus beiden oben genannten Welten. Sie verbringen die meiste Zeit unterwegs, um Kunden und Interessenten zu besuchen. Sie haben also die Autonomie eines Remote-Mitarbeiters, mit viel Freiheit, genau zu wählen, wann und wo Sie Ihre Zeit verbringen, UND Sie erhalten die persönliche Interaktion mit Kunden. Außerdem können Sie an Tagen, an denen Sie im Büro sind, auch mit Ihren Kollegen interagieren.


Vorteile der Arbeit im Außendienst


Wie Ihnen viele Vertriebsmitarbeiter bestätigen werden, kann die Arbeit im Außendienst aus einer Reihe von Gründen sehr vorteilhaft und äußerst lohnend sein. Einige der Vorteile der Arbeit als Außendienstmitarbeiter sind:


Mehr Vielfalt


Mit viel weniger Starrheit als im Vertriebsinnendienst wird kein Tag genau gleich sein, wenn es darum geht, wo Sie sich befinden werden. Sie besuchen jeden Tag unterschiedliche Kunden-/Interessentenstandorte und können in Ihrer Arbeitswoche auf viel Abwechslung zählen. Außerdem können Sie Ihren Tag in Ihrem Lieblingscafé beginnen, während Sie morgens E-Mails versenden, und Ihren Tag beim Netzwerken auf einer lokalen Branchenkonferenz beenden.


Erhöhte Autonomie


Im Außendienst haben die Vertriebsmitarbeiter die Freiheit, ihre eigenen Zeitpläne festzulegen und zu entscheiden, wann und wo sie ihre Arbeit/Verkaufspflichten erfüllen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, den ganzen Tag an einen Schreibtisch gekettet zu sein. Sie haben mehr Flexibilität, wenn es darum geht, Beziehungen zu Ihren Kunden zu pflegen, und haben in den meisten Fällen nicht das Gefühl, den ganzen Tag über im Mikromanagement geführt zu werden.


Höhere Vergütung


Im Allgemeinen erhalten Außendienstmitarbeiter auch als Vertriebsmitarbeiter auf Einstiegsebene einen höheren Provisionssatz, ein höheres Grundgehalt und höhere Boni als Vertriebsmitarbeiter im Innendienst (abhängig von der Provisionsstruktur). Dies liegt vor allem daran, dass im Außendienst abgeschlossene Geschäfte in der Regel einen viel höheren Wert haben als im Innendienst abgeschlossene Geschäfte. Außerdem haben Außen-/Außendienstteams im Vergleich zu Innendienstteams oft eine höhere Abschlussrate.


Mehr soziale Interaktion und Beziehungsaufbau


Der Außendienst ist der Inbegriff eines sozialen Strebens. Sie haben nicht nur die Möglichkeit, Beziehungen zu Ihren Kollegen im Vertriebsteam aufzubauen, sondern verbringen Ihre Tage damit, Beziehungen zu Ihren Interessenten und Kunden aufzubauen und zu pflegen.


Best Practices für den Erfolg


Bei allem, was Sie tun, ist es nur natürlich, es gut machen zu wollen. Wenn es um den Außendienst geht, gibt es einige Best Practices, die Sie befolgen sollten, um sicherzustellen, dass Sie von Anfang an gut abschneiden, weiterhin Erfolg in Ihrer Rolle sehen und Möglichkeiten für den Aufstieg in Ihrer Karriere eröffnen. Zu diesen Best Practices gehören:

Ihr Produkt wirklich kennen: Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung besser als jeder andere zu kennen und zu verstehen, ist unerlässlich, um in diesem Bereich erfolgreich zu sein und effektiv Lösungen zu verkaufen, die den Bedürfnissen Ihrer Kunden entsprechen. Nehmen Sie sich die Zeit, sich wirklich mit den Spezifikationen, Mehrwerten, Wettbewerbsunterscheidungsmerkmalen usw. Ihrer Angebote vertraut zu machen.

Einen Aktionsplan haben: Sie sollten einen strukturierten Aktionsplan für jeden Tag/Woche haben, einschließlich optimierter Verkaufswege. Dies stellt sicher, dass Sie sich darauf konzentrieren, wo sie sein sollten, hält Sie auf jedes Meeting vorbereitet, optimiert die Verkaufseffektivität und spart wertvolle Verkaufszeit, die sonst durch Herumkramen verschwendet würde.

Technologie und Automatisierung so weit wie möglich nutzen: Je schlanker und effizienter Sie Ihren Verkaufsprozess gestalten können, desto besser. Nutzen Sie also die Vorteile der verfügbaren Vertriebstechnologie, um Ihre Planung, Produktivität, Organisation und Leistung zu verbessern. Am besten verwenden Sie eine mobilfreundliche All-in-One-Außendienstlösung (wie Map My Customers), die Ihnen dabei helfen kann, Ihre Kunden und Interessenten zu verwalten, tägliche Aufgaben zu automatisieren, leistungsstarke Mapping-Funktionen bereitzustellen, Ihre Vertriebswege zu optimieren und vieles mehr .


Map My Customers Sales Mapping Tool für Remote-Verkaufsjobs
Die All-in-One-Vertriebslösung Map My Customers optimiert die Außendienstproduktivität und die Vertriebseffektivität für das gesamte Team. Die Plattform bietet Umsatzkartierung sowie robuste Workflow-Tools, detaillierte Berichte und Teammanagementfunktionen.

In unserem Artikel über 9 Schlüssel zum Erfolg im Außendienst finden Sie noch mehr Tipps, wie Sie sicherstellen können, dass Sie in diesem Remote-Vertriebsjob erfolgreich sind.


Der Außendienst bietet eine lohnende Jobchance im Fernvertrieb


Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel eine Vorstellung davon gegeben, wie es ist, im Vertrieb remote zu arbeiten, und Ihnen gezeigt, dass der Außendienst der beste Remote-Sales-Job ist, wenn Sie nach Autonomie, sozialer Interaktion und beruflichem Erfolg suchen.

Wie Sie sehen, kann die Arbeit im Außendienst in vielerlei Hinsicht eine sehr lohnende Erfahrung sein. Implementieren Sie die oben beschriebenen Best Practices und stellen Sie sicher, dass Sie sich jeden Tag auf den Erfolg einstellen. Starten Sie noch heute Ihre Außendienstkarriere!

Leave a Comment