Stand Up and Stand Out! 12 Ways to Get Your Prospects to Call You Back | Sales Strategies

21. Oktober 2017


Egal wie überzeugend, überzeugend oder brillant Sie sein mögen, es ist
Es ist schwierig, eine Beziehung zu einem potenziellen Kunden aufzubauen, wenn Sie dies nicht können
lass sie dich zurückrufen.

Die meisten Vertriebsmitarbeiter verwenden langweilige, veraltete Sprach- und E-Mail-Methoden, die
lassen Sie sie genauso klingen wie jeder andere Verkäufer auf der Welt.
Wenn Sie mehr Rückrufe von Ihren Kunden erhalten möchten, dann müssen Sie das tun
etwas anderes zu machen als alle anderen da draußen – du
müssen auffallen, sympathisch sein und sich aktiv einen Rückruf verdienen.

Hier sind 12 der besten Ideen, die wir gefunden haben, um Ihnen beim Stehen zu helfen
auffallen, auffallen und Ihre Kunden zum Rückruf animieren:

1. Der schmale Grat zwischen Beharrlichkeit und Stalking.
Ich gebe selten auf. Davon abgesehen rufe ich meine Interessenten nicht an
auch zweimal täglich.

Der Trick besteht darin, regelmäßig anzurufen, und wenn Sie eine Nachricht hinterlassen, sagen Sie es
den Kunden genau dann, wenn Sie ihn zurückrufen – und dann
bleibe dabei. Ich sage normalerweise so etwas wie: „Wenn nicht
bis zum 15. März von Ihnen hören, ich rufe Sie am 16. zurück.”
Ich bekomme häufiger Rückrufe, weil meine Interessenten das wissen
Ich werde sie anrufen, wenn sie sich nicht bei mir melden.

Die meisten Experten sind sich einig, dass es mindestens 4 Versuche braucht, um Ihre zu erreichen
Aussicht. Realistisch finde ich, dass diese Zahl näher an 8 liegen kann. Aber
Einige meiner besten Kunden sind heute diejenigen, die ich ursprünglich war
am geduldigsten, und mit dem ich über einen Zeitraum mehrere Anrufe getätigt habe
von Wochen oder sogar Monaten.

2. Lassen Sie sie vom Haken.
In einer Stimme oder E-Mail ist es eine großartige Idee, einem Interessenten davon zu erzählen
das ist in Ordnung, wenn sie nein sagen.

Sag so etwas wie: „Wenn Sie sich für einen anderen entschieden haben
Produkt, das ist okay. Lass es mich wissen, damit ich nicht werde
ein Folgeschädling.”
Die überwiegende Mehrheit der Zeit, einer von
Zwei Dinge werden passieren – sie werden dich entweder zurückrufen und
sagen, ja, wir haben jemand anderen gewählt, oder sie werden nein sagen,
Wir haben uns noch nicht entschieden und entschuldigen uns dafür, dass wir es nicht bekommen haben
zurück zu Ihnen früher.

In jedem Fall sind Sie dem Spiel voraus, denn jetzt wissen Sie Bescheid
Wahrheit darüber, was los ist.

3. Senden Sie eine handschriftliche Notiz.
Versenden einer handschriftlichen Notiz nach Ihrem ersten Verkaufsgespräch oder Ihrer ersten Präsentation
erhöhen Ihre Chancen auf einen Rückruf erheblich.
Warum? Denn eine handschriftliche Notiz erhöht Ihre Sympathie, hilft
Sorgen Sie dafür, dass sich der potenzielle Kunde bei Ihnen wohlfühlt, und ermutigen Sie ihn, zuzuschlagen
Ihre Anrufe.

Ich bin immer wieder erstaunt über die Anzahl der E-Mails, die ich erhalte
Kunden und Interessenten danken mir für meine handschriftlichen Notizen. Offensichtlich,
Sie haben eine Wirkung auf Menschen, die eine andere Stimme oder E-Mail nicht hat.

4. Setzen Sie sie auf Selbsttropf.
Wenn Sie alles versucht haben, was Sie sich vorstellen können, und es immer noch nicht können
scheinen durchzukommen, aber du bist noch nicht bereit, ganz aufzugeben,
Setzen Sie den Interessenten auf Self-Drip und senden Sie ihm etwas Interessantes
und von Wert (nicht nur Werbung) jeden Monat oder jedes Quartal. Dies
wird Ihnen helfen, im Gedächtnis zu bleiben, wenn die Zeit für sie reif ist
um eine Entscheidung zu treffen oder einen Lieferanten zu suchen. Weitere Tipps zu
wie man in Kontakt bleibt, ohne sich in Stalking-Territorien zu verirren, check
unseren Artikel, The
Feiner Grat zwischen Beharrlichkeit – und Stalking!

5. Fragen Sie, ob es ihnen gut geht.
Dies ist eine ausgezeichnete Idee von Engage-Kunde Michael Freer, der verwendet
es sowohl per Sprache als auch per E-Mail, um eine Antwort von Kunden zu erhalten, die
sind unerwartet verstummt:

Lieber Bob;

Am XX. Juni schickte ich Ihnen eine E-Mail mit der Bitte um … und
Da ich nichts von Ihnen gehört habe, kann ich nur eines der folgenden annehmen:

1) Du bist jetzt nicht interessiert und ich werde auf den Status von reduziert
ein lästiger Spam, der Ihre E-Mail verstopft; Gold

2) Sie möchten mich unbedingt kontaktieren, aber Sie sind unten gefangen
ein heruntergefallener Aktenschrank und Sie können Ihr Telefon oder Ihren PC nicht erreichen.

Ihre Anleitung würde sehr geschätzt werden.

Mit freundlichen Grüße,

Michael Freier

PS Wenn es Nr. 2 ist, lassen Sie es mich bitte wissen und ich schicke jemanden vorbei
um dir zu helfen.

Dieser sehr einfache Ansatz funktioniert, weil er anders ist und Spaß macht.
Wir haben es ausprobiert und fast sofort Antworten von früher erhalten
stille Kontakte, von denen viele damit begannen, sich zu entschuldigen und das zu sagen
Sie haben sich in Arbeit vergraben und sind dann sehr ins Detail gegangen
warum sie immer noch interessiert waren. Diejenigen, die nicht antworten, sind
entweder in einem wirklich langen Urlaub, oder wirklich nicht interessiert sind, also
es lohnt sich sowieso nicht, noch mehr Zeit damit zu verschwenden.

Glücklicherweise haben wir nie Antworten von Interessenten erhalten, die
waren tatsächlich unter ihren Aktenschränken gefangen, was uns die Schwierigkeiten erspart
und Kosten für die Organisation einer kostspieligen Rettungsaktion!

6. Erstellen Sie eine Frist.
Nach jedem Gespräch sollten Sie die Zustimmung des Interessenten einholen
über die nächsten Schritte und das Datum, an dem sie durchgeführt werden. Dieser Weg,
wenn die Zeit für das Folgegespräch kommt und der Interessent
nicht angezeigt wird, können Sie eine Nachricht hinterlassen wie: “Ich bin
Ich habe angerufen, weil wir uns bei unserem letzten Gespräch darauf geeinigt haben, heute über … zu sprechen.“

Erinnern Sie sie an Ihre Vereinbarung, um sie dazu zu bewegen, Sie anzurufen
zurück. Wenn sie Ihren Anruf nicht innerhalb von ein paar Tagen zurückrufen, bleiben Sie dran
anrufen und sie sanft an Ihre gegenseitige Vereinbarung erinnern.

7. Verfolgen Sie, wer nicht geantwortet hat.
Dokumentieren Sie jeden Anruf oder jede E-Mail in Ihrem CRM, damit Sie sich daran erinnern können, wann
Sie zuletzt mit einem Kunden gesprochen, ihm eine Nachricht hinterlassen oder ihm eine E-Mail gesendet haben.
Sie können diese Daten dann in einer nachfolgenden Nachricht aufrufen, z. B.:
„Als wir am 1. Februar das letzte Mal eine E-Mail geschrieben haben, waren wir uns einig, dass ich …“

8. Trennen Sie die Fakten von Ihrer Vorstellung.
Versuchen Sie herauszufinden, was ist Ja wirklich los, anstatt was
Sie denken oder nehmen einfach an, dass etwas passiert. Die folgende 3-Stufen-Stimme
Mail-Strategie funktioniert, weil sie Ihre Chancen erhöht, eine zu bekommen
Rückruf, und er bringt dich immer zur Wahrheit:

VOICE-MAIL #1: „Mr. X, das ist John Doe von ABC Company.
Paul Smith schlug vor, dass ich Sie anrufe, weil … Entschuldigung, dass ich Sie verpasst habe
heute, aber ich werde versuchen, Sie am DATE und TIME erneut zu erreichen.”

Achte darauf, dass dein Ton sanft, nicht bedrohlich und freundlich ist. Sie
will nicht wie eine Radiowerbung für einen Möbelaufkäufer klingen.
Außerdem ist es wichtig, dass Sie das Datum und die Uhrzeit dafür zurückrufen
du sagst.

VOICE-MAIL #2: “Hallo Mr. X, hier ist John Doe von ABC Company
Ich rufe an, weil ich versprochen habe, Sie heute um TIME zu erreichen. Tut mir leid, ich habe es verpasst
Sie. Paul Smith schlägt vor, dass ich Sie anrufe, weil … ich es mit Ihnen versuchen werde
wieder auf DATE und TIME.”

Auch hier ist es wichtig, dass Sie genau dann zurückrufen, wenn Sie es gesagt haben
möchten. Alles andere würde dazu führen, dass Sie weniger als ehrlich sind,
und riskieren, das Vertrauen Ihres Kontakts zu verlieren.

VOICE-MAIL #3: „Hallo Mr. X, hier spricht John Doe von ABC Company
anrufen, weil ich versprochen habe, Sie heute um TIME zu erreichen. Entschuldigung ich
hab dich vermisst. Ich merke, dass Sie schwer zu erreichen waren und
Ich frage mich, ob das daran liegt, dass du bei der Arbeit überlastet bist,
Sie sind nicht daran interessiert, mit meiner Firma Geschäfte zu machen oder
Ich habe mich geirrt, die Zeiten zu erraten, zu denen Sie an Ihrem Schreibtisch sein könnten.
Alles davon ist in Ordnung, aber wenn es Ihnen nichts ausmacht, lassen Sie mich wissen, wie
fortfahren, das wäre toll. Ich habe es Paul Smith versprochen
mit Ihnen in Kontakt zu treten, und dass ich mich wegen unseres Gesprächs bei ihm melden würde.
Meine Nummer ist 613 730-7700, Durchwahl 111.”

Der letzte Grund dafür, den Interessenten nicht zu erreichen – das haben Sie
sich geirrt, die Zeiten zu erraten, zu denen er oder sie bei ihm oder ihr sein könnte
Schreibtisch – ist wichtig, weil Sie damit die Verantwortung übernehmen können
Grund, warum Sie den Kunden nicht erreichen können. Den anderen kannst du ändern
zwei Gründe basierend auf Ihrer spezifischen Verkaufssituation – zum Beispiel
Wenn dies ein Folgeanruf nach dem Senden eines Vorschlags war, könnten Sie dies tun
sagen: „Ich frage mich, ob das daran liegt, dass du es nicht getan hast
Möglichkeit haben, das Angebot einzusehen, waren Sie mit der Preisgestaltung unzufrieden
Ich habe gesendet oder ich habe mich geirrt, die Zeiten zu erraten, zu denen Sie sein könnten
dein Schreibtisch.”

9. Rufen Sie früh oder spät am Tag an.
Eine der Möglichkeiten, wie ich mit Entscheidungsträgern auf hoher Ebene in Kontakt bleibe, ist dies
Rufen Sie entweder ziemlich früh am Morgen (z. B. gegen 7:30 Uhr) oder spät an
am Tag (nach 17 Uhr), ohne eine Nachricht zu hinterlassen, wenn ich keine erhalte
Person. Ich habe das gefunden, indem ich zu diesen Zeiten die Entscheidung getroffen habe
Macher sind oft allein im Büro ohne Pförtner und daher
Anrufe eher selbst annehmen.

10. Ändern Sie Ihre Medien.
Wenn ein potenzieller Kunde nicht innerhalb von 5 auf eine von Ihnen gesendete E-Mail geantwortet hat
Werktage, rufen Sie an und fragen Sie, ob sie es erhalten haben. Ebenso wenn
sie nicht auf einen Anruf geantwortet haben, senden Sie ihnen eine E-Mail.

Jeder hat seine eigene bevorzugte Art zu kommunizieren. Ihre Aufgabe ist
um herauszufinden, welches Kommunikationstool für den Interessenten einfacher ist. Ein
Der Engage-Client informiert Kunden speziell über ihre Voicemail-Nachrichten
dass sie ihnen auch eine E-Mail schicken wird, falls das der Fall ist
besser für sie, und in ihren E-Mails lässt sie sie wissen, dass sie es tun wird
ruf an, falls das besser klappt. Das erhöht nicht nur Ihre
Chancen, den Interessenten zu erreichen, sondern zeigt ihm auch, dass Sie es sind
ihre Interessen in den Vordergrund stellen.

11. Bereiten Sie sich auf den „Endanflug“ vor.
Ob in Sprache oder E-Mail, wenn Sie bereit sind, dauerhaft zu schreiben
einen unkommunikativen Interessenten aus, lassen Sie den Kunden wissen, dass dies der Fall ist
der letzte Versuch sein, sie zu erreichen. Versuche etwas
wie:

„Mir ist aufgefallen, dass es X Wochen her ist, seit wir uns das letzte Mal gesprochen haben,
und ich nehme an, das liegt daran, dass Sie kein Interesse mehr haben
in unserem Produkt. Das ist in Ordnung, ich verstehe, dass wir nicht zusammenpassen
für jeden. Das Letzte, was ich will, ist, ein Folgeschädling zu werden!
Wenn Sie immer noch interessiert sind, können Sie mich unter 111-1111 erreichen. Eibe
Ich höre nichts von Ihnen, dann gehe ich davon aus, dass Sie umziehen
voraus in eine andere Richtung, und ich werde nicht noch einmal anrufen, um zu unterbrechen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihr Projekt und danke Ihnen für die Überlegung
uns.”

12. Haben Sie Spaß – und gehen Sie ein Risiko ein!
Engage-Kunde Greg Higgins verwendet diesen Ansatz mit großartigen Ergebnissen:

„Hallo Bob, hier ist Greg von der ABC Corporation. Ich fange an
zu spüren, dass wir mit Ihrer Antwort eine Hassliebe haben
Maschine – Ich hinterlasse gerne Nachrichten, du hasst es, sie zurückzugeben.
Vielleicht können wir uns bald unterhalten. Danke.”

Ja, es ist frech. Aber Greg berichtet, dass er 99 % der Zeit verwendet
Dazu bekommt er einen Rückruf. Und natürlich nutzt er nur diesen Ansatz
in den verzweifeltsten Fällen.

Hier ist Ihre Herausforderung: Probieren Sie diese Woche etwas Neues aus! Letztendlich,
was du bisher gemacht hast, hat nicht funktioniert, na und
haben Sie zu verlieren – besonders bei den Interessenten, die haben
sowieso eine Weile geschwiegen?

Holen Sie sich topaktuelle Vertriebsstrategien direkt zu Ihnen

Melden Sie sich für meine Verkaufsstrategievideos an, die wöchentlich direkt an Sie geliefert werden!

Leave a Comment