How to Create a Winning Sales Deck (Plus Examples to Get You Started!)

Pitch-Decks sind ein Tool, mit dem Sie Ihre Verkaufsgespräche effektiver gestalten können. Ein Deck kann eine Geschichte erzählen, Schlüsselpunkte veranschaulichen, soziale Beweise liefern und beeindruckende Daten anzeigen. Wenn Sie bei den letzten Verkaufsgesprächen Schwierigkeiten hatten, Geschäfte abzuschließen, müssen Sie Ihr Pitch-Deck möglicherweise überarbeiten, um eine bessere visuelle Wirkung zu erzielen. Hier ist unser Schritt-für-Schritt-Prozess für die Erstellung eines erfolgreichen Verkaufsdecks – plus Tools und Beispiele, um es Ihnen leicht zu machen!

Was ist ein Pitch Deck oder Sales Deck?
Was sollte ein Verkaufsdeck beinhalten?
So erstellen Sie ein Verkaufsdeck
Planen Sie Ihre Erzählung
Sammeln Sie Elemente
Bauen Sie Ihr Deck (kostenlose Tools!)
Lassen Sie sich von Pitch-Deck-Beispielen inspirieren
Was kommt nach dem Verkaufsdeck?

Was ist ein Pitch Deck oder Sales Deck?

Ein Pitch Deck ist nicht Ihr gesamtes Verkaufsmeeting. Vielmehr ist es eine Ergänzung zu Ihrem Gespräch – eine visuelle Hilfe, nicht etwas, das Sie wörtlich lesen können.

Was sollte ein Verkaufsdeck beinhalten?

Es gibt keinen festgelegten Weg, um ein Verkaufsdeck zu erstellen. Sie können jedes Format oder jede Struktur wählen, die für Sie und Ihren Interessenten sinnvoll ist. Im Kern enthalten Decks typischerweise:

  1. Eröffnungsrutsche
  2. Übersicht über die Tagesordnung der Sitzung
  3. Hintergrund zu Ihnen oder Ihrem Unternehmen
  4. Diskussion von Problemen und Schmerzpunkten, mit denen der Interessent konfrontiert ist
  5. Lösungen, die Sie oder Ihr Unternehmen anbieten können
  6. Social Proof, Beispiele und Daten zur Untermauerung des Pitches
  7. Vorteile einer Zusammenarbeit mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen
  8. Zusammenfassung der Präsentation und nächste Schritte

Die Art und Weise, wie Sie diese Informationen präsentieren, kann je nach Branche und Funktion des potenziellen Kunden variieren. Ein Top-Manager möchte beispielsweise andere Datenpunkte sehen als ein Manager auf mittlerer Ebene.

So erstellen Sie ein Verkaufsdeck

Beginnen Sie mit dem Aufbau der grundlegenden Erzählung, die Sie in Ihrer Präsentation vermitteln möchten, und erstellen Sie Folien, die diese Erzählung visuell unterstützen. Möglicherweise möchten Sie eine Mischung aus Bildern, Diagrammen, Grafiken und Text einfügen. Halten Sie die Folien des Pitch Decks jedoch mit wenig Text und stark mit Grafiken aus – es wird für Ihren potenziellen Kunden viel einfacher sein, die Informationen auf diese Weise bei einem Verkaufsgespräch zu verarbeiten.

1. Planen Sie Ihre Erzählung

Die Erzählung deines Decks sollte sich um zwei Hauptpunkte drehen:

1. Was ist der Hauptschmerzpunkt des Interessenten?
2.Wie können Sie es lösen?

Es mag hart klingen, aber potenzielle Kunden interessieren sich nicht für Ihr Produkt. Sie kümmern sich darum, was es für sie tun kann. Denken Sie daran, wenn Sie Ihr Deck bauen.

Die Folien Ihres Pitch Decks sollten diese Erzählung unterstützen und die Probleme und Lösungen aus ihrer Sicht positionieren. Schmutziger Hacker legt großen Wert darauf, die unterstützenden Details Ihres Foliendecks basierend auf der Rolle Ihres potenziellen Kunden und seiner Unternehmensgröße zu ändern:

  • Zum C-Level-Leads, nähern Sie sich dem Problem von einer hohen, breiten Ebene. Verwenden Sie Ihre Geschichte, um zu zeigen, wie Sie große Hindernisse für sie überwinden können.
  • Beim Reden mit finanzielle Entscheidungsträger, betonen Sie, wie Ihre Lösung den ROI verbessern und die Vorstellung von Risiken verringern kann. Teilen Sie Kosten, Vergleiche mit Wettbewerbern und soziale Beweise, um dies zu untermauern.
  • Wenn Sie mit a sprechen Manager oder Praktiker, konzentrieren Sie sich darauf, wie Ihre Lösungen den täglichen Betrieb und die Effizienz verbessern. Dies ist eine großartige Gelegenheit, Ihr Pitch-Deck mit einer Produktdemo zu kombinieren.

Es hat sich bewährt, verschiedene Variationen Ihres Pitch-Decks für verschiedene „Personas“ zu haben, für die Sie pitchen werden

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie sich dem Pitch Deck für einen neuen Interessenten nähern sollen, blicken Sie auf Ihre Erfahrungen mit früheren Leads zurück. Identifizieren Sie frühere Verkaufsgespräche mit Interessenten in einer ähnlichen Rolle oder Branche – was kam bei ihnen gut an? Was hat das Ziel verfehlt? Abhängig von Ihrer Beziehung zu aktuellen Kunden möchten Sie vielleicht mit einigen von ihnen sprechen, um Ideen darüber zu erhalten, was sie gerne sehen würden, wenn Sie sie heute ansprechen würden.

2. Sammeln Sie Elemente

Überlegen Sie, wie Sie wichtige Datenpunkte visuell darstellen können. Dazu können Fotos, Diagramme, Grafiken, Flussdiagramme und Infografiken gehören. Wenn Sie soziale Beweise oder Erfahrungsberichte von einem ähnlichen Kunden hinzufügen, greifen Sie auf das Foto oder Logo dieser Person zurück, um die Vertrauenswürdigkeit des Inhalts zu erhöhen.

Indem Sie Ihre Decks an die Marke eines potenziellen Kunden anpassen, können Sie vorbereitete Elemente so verwenden, dass sie sich frisch anfühlen und eine starke visuelle Wirkung erzielen. Das Ändern Ihrer Grafiken, um die Markenfarben eines potenziellen Kunden zu verwenden, ist eine einfache Möglichkeit, dies zu tun. Kann gehen und Adobe-Farbe Bieten Sie kostenlose Tools an, mit denen Sie aus einem Bild eine Farbpalette erstellen können – laden Sie das Logo Ihres potenziellen Kunden oder einen Screenshot seiner Website hoch, um Farben für Ihre Präsentation zu erhalten.

So bauen Sie kostenlos ein Verkaufsdeck

Achten Sie bei der Verwendung von Bildern und Grafiken, die Sie online finden, darauf, dass der Inhalt für die kommerzielle Nutzung lizenzfrei und frei von Wasserzeichen ist. Geschichtensatz, Freepik, Pixelund Unsplash sind großartige Quellen für Bildmaterial, das Sie für jedes Projekt verwenden können.

3. Bauen Sie Ihr Deck

Erstellen Sie Ihr Pitch-Deck im Folienformat mit einem Programm wie PowerPoint, Keynote, Google Slides, Canva oder Einfügen. Sie müssen auch kein Grafikdesign-Meister sein – es stehen viele großartige Vorlagen zur Verfügung, mit denen Sie mit nur wenigen Klicks attraktive Decks erstellen können.

  • Kann gehen verfügt über vorgefertigte Foliendecks, Grafiken und Diagramme, die Sie direkt in Ihrem Browser anpassen können.
  • Tee Slidesgo Die Bibliothek ist voll von kostenlosen Deckvorlagen für PowerPoint und Google Slides. Sie können nach Branche, Farbe oder Typ suchen und von dort aus anpassen.
  • Kreativmarkt ist eine großartige Quelle, um Diadecks zu kaufen, die von professionellen Grafikdesignern entworfen wurden. Die meisten Decks kosten 30 $ oder weniger, und Sie können die Vorlage viele Male verwenden.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Folien gut lesbar sind, indem Sie Text auf einem kontrastierenden Hintergrund platzieren und niemals Text über einem Foto platzieren.

Lassen Sie sich von Pitch-Deck-Beispielen inspirieren

Sind Sie immer noch ratlos darüber, wie Sie mit der Erstellung eines Pitch Decks beginnen sollen, das es in sich hat? Schauen Sie sich die Decks anderer Unternehmen an, um sich inspirieren zu lassen!

Was kommt nach dem Verkaufsdeck?

Indem Sie Ihr Deck mit einer Zusammenfassung und klaren nächsten Schritten beenden, können Sie das Verkaufsgespräch zu einem natürlichen Abschluss bringen. Ihr potenzieller Kunde hat möglicherweise einige Folgefragen – während einige Leads nach einem Anruf auf der gepunkteten Linie unterschreiben, werden viele ein bisschen mehr Diskussion wünschen.

Erstellen Sie eine zweite Version Ihres Pitch-Decks, die mehr schriftliche Notizen enthält, und bieten Sie an, sie ihnen zu senden, damit sie sie mit anderen Beteiligten teilen können. Setzen Sie Ihren Interessenten nicht unter Druck, in diesem Moment eine Entscheidung zu treffen. Planen Sie stattdessen ein Follow-up in Ihrem CRM- oder Prospecting-Tool.

Wenn Ihr Interessent sich nach Ihrem Verkaufsgespräch weigert, sich als Kunde anzumelden, ist dies noch nicht das Ende der Fahnenstange. Halten Sie die Kommunikationswege offen, indem Sie regelmäßige Check-Ins planen oder sie zu einer pflegenden Sequenz hinzufügen – und wir können dabei helfen! Wenn Sie Growbots für die Kundengewinnung verwenden, ist es einfach, die Kommunikation mit warmen Leads im Laufe der Zeit aufrechtzuerhalten.

Neugierig, wie Growbots für Sie arbeiten können? Melden Sie sich für eine Demo an und lassen Sie sich von uns zeigen! Sie werden sich mit einem engagierten Strategieberater treffen, der Ihnen die Grundlagen zeigen kann – und wenn Sie sich entscheiden, mit Growbots für Ihre Kundengewinnungsbedürfnisse zusammenzuarbeiten, stehen sie Ihnen bei jedem Schritt zur Seite.

Steigern Sie Ihren Outbound mit unserer All-in-One-Plattform zur Lead-Generierung!

Greifen Sie mithilfe von Outbound-Experten auf 200 Millionen Kontakte zu.

Melden Sie sich für eine kostenlose Demo an!

Hans Dekker

Hans Dekker

Da ich aus einer Agentur komme, bin ich natürlich besessen von Lead-Generierung und kalten E-Mails. Täglich von Menschen umgeben zu sein, die dieselbe Leidenschaft teilen, bringt das Beste in mir zum Vorschein und inspiriert mich, Inhalte zu schreiben, die hoffentlich dasselbe für Sie tun. Die erfolgreiche Einrichtung Ihrer Outbound-Verkaufskampagnen kann unglaubliche Dinge für Ihr Unternehmen bewirken, und ich bin hier, um Ihnen dabei zu helfen, dorthin zu gelangen. Wenn ich nicht über kalte E-Mails nerve, gehe ich gerne ins Fitnessstudio oder mache einen langen Spaziergang mit meinem Hund Morris.

Leave a Comment