Attract More Customers Through Cross-Promotion

Der Tag hat nicht genug Stunden, um jeden potenziellen Kunden auf die altmodische Weise zu finden. Sich die Zeit zu nehmen, Partnerschaften mit nicht wettbewerbsfähigen Anbietern oder Dienstleistern zu finden und zu schmieden, ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Zeit bei der Suche nach neuen Interessenten zu maximieren. Hier ist ein Beispiel, das den Punkt perfekt veranschaulicht:

Ein Unternehmen, das in Flaschen abgefülltes Wasser an Bürogebäude verkauft, und ein Anbieter von gewerblichen Anlagenwartungen im Innenbereich versuchten beide, neue Leads zu finden und ihren Umsatz zu steigern. Keiner von ihnen mochte es, aus Gebäuden geworfen zu werden, auf denen „Aufwerben verboten“-Schilder angebracht waren, aber sie wussten beide, dass sie ihre Geschäfte ausbauen mussten.

Eines Tages sagte der Pflanzenverkäufer zum Wasserverkäufer: „Weißt du was? Was machst du, wenn du deinen aktuellen Kunden Wasser lieferst? Du gehst von der Vordertür der Suite den ganzen Weg zurück zur Personalküche, um zu liefern die vollen Flaschen und karren das Leergut weg. Das nächste Mal, wenn Sie Ihre Lieferungen machen, könnten Sie mir vielleicht einen Gefallen tun und den langen Weg in die Suite jedes Kunden gehen, wenn Sie nach links und rechts schauen, wenn Sie vorbeigehen. Sehen Sie, ob sie Pflanzen haben alle, und wenn ja, achten Sie darauf, ob es schicke Pflanzen oder schlichte sind … und achten Sie darauf, wie gesund sie aussehen.Oh, und wenn Sie Ihre Rechnung beim Büroleiter abgeben, fragen Sie, ob sie sich selbst um ihre Pflanzen kümmern oder auslagern Glaubst du, du könntest das für mich erledigen?“

Begeistert von der Möglichkeit, Einblicke in Dutzende von Bürosuiten zu erhalten, die er noch nie besucht hatte, fuhr der Pflanzenverkäufer mit seinem Teil des Geschäfts fort. „Übrigens, wenn ich das Büro meiner Kunden betrete, muss ich als erstes an die Küchenspüle, um Wasser für ihre Pflanzen zu holen. Während ich dort bin, werde ich mich in der Küche umsehen, um zu sehen, ob sie Wasserflaschen haben oder nicht. Wenn ja, notiere ich mir, welche Flaschengröße sie kaufen – ob es diese großen runden oder die ordentlichen, quadratischen, stapelbaren sind. Dann werde ich sehen, wie viele volle und leere Flaschen sie zur Hand haben. Das sollte Ihnen nicht nur eine gute Vorstellung davon geben, wie viel Wasser sie jeden Monat kaufen, sondern auch welchen Behälterstil, oder?“

Die Vereinbarung machte so viel Sinn, dass der Pakt auf der Stelle besiegelt wurde. Die Pflanzen- und Wasserverkäufer erklärten sich bereit, ein wenig Nachforschungen anzustellen und sich gegenseitig Daten über den Bedarf ihrer Kunden an den Produkten des jeweils anderen zu geben … und obendrein den Namen/die Nummer jedes Büroleiters!

Wie Sie sich vorstellen können, sind ihre Verkäufe dadurch in die Höhe geschossen. Es gab kein Vorbeischleichen an Sicherheitskräften… Kein Klopfen an Türen… Kein Ignorieren von „No Solicating“-Schildern. Beide befanden sich bereits hinter den feindlichen Linien. Sie mussten lediglich einfach zu sammelnde Daten austauschen, die zur Steigerung ihrer jeweiligen Einnahmen genutzt werden konnten.

Wie wirkt sich das nun auf die Energieeffizienz aus? Wenn Sie in der HLK-Branche tätig sind, sollten Sie mit einem Beleuchtungsanbieter zusammenarbeiten. Sie sollten sagen: „Geben Sie mir eine Liste mit 5 Fragen, die ich stellen kann, während ich vor Ort meine HLK-Verbesserungen durchführe, damit ich sagen kann, ob dies eine gute Aussicht auf ein Beleuchtungs-Upgrade ist. Das muss ich nicht Ich weiß alles über Beleuchtungstechnik. Ich muss nur die 5 Fragen kennen, die Sie stellen würden, um festzustellen, ob es für Sie eine lohnende Perspektive ist. Im Gegenzug gebe ich Ihnen meine Liste mit 5 Fragen. Jedes Mal, wenn Sie dies tun Bei einem Beleuchtungs-Audit können Sie dem Chefingenieur meine Liste mit Fragen stellen und mir die Antworten zurücksenden. Wenn ich es bewerte und sie zu einem legitimen Interessenten werden, werde ich sie weiterverfolgen. Wir könnten uns gegenseitig Empfehlungsgebühren für Geschäfte geben die tatsächlich schließen, oder überwachen Sie einfach den Fluss der Leads hin und her, um sicherzustellen, dass das Teilen für beide Seiten von Vorteil ist.”

Das ist eine großartige Möglichkeit, sehr informell Cross-Promotion zu erhalten. Ihre nicht konkurrierenden Kollegen sind den ganzen Tag in Gebäuden. Warum lassen Sie sie Ihren Fragebogen nicht da reintragen und nehmen sich fünf Minuten Zeit mit dem Chefingenieur? Du hättest fünf Stunden gebraucht, um einen Termin zu bekommen, und dieser Typ ist schon da. Lassen Sie Ihren Mitarbeiter die Fragen stellen, die Sie beantwortet haben müssen, um festzustellen, ob sein Kunde einen guten Interessenten für Ihr Angebot darstellt. Wenn die Antwort ja ist, handeln Sie sofort danach. Und wenn Sie den Verkauf abschließen, danken Sie Ihrem Mitarbeiter! Du schuldest ihnen jetzt viel!

Übrigens, warten Sie nicht darauf, dass Ihr Mitarbeiter Ihnen einen heißen Hinweis gibt, um sich anzustrengen, um zu versuchen, einen für ihn zu erzielen! Lassen Sie Ihre Mitarbeiter ihren Fragebogen zu Ihren Einsatzorten tragen. Es ist sehr lohnend, einem Kollegen beim Abschluss eines Verkaufs zu helfen. Und die psychische Schuld, die solch ein Schmutz hervorruft, ist ein wunderbarer Anreiz für Ihren Mitarbeiter, seine Bemühungen zu verdoppeln, um dasselbe für Sie zu tun.

Neue Handlungsaufforderung

Leave a Comment