9 Simple and effective ways to automate sales process

Jeder Verkäufer ist sich bewusst, dass Automatisierung der Schlüssel zu einem erfolgreichen Verkaufsprozess ist. Es hilft, langwierige Verkaufsaufgaben zu vermeiden und Aktivitäten zu verfolgen, während es den Fortschritt Ihres Teams überwacht.

Oft stellt sich jedoch die Frage, „wie man den Verkaufsprozess automatisieren kann“. Obwohl wir wissen, dass die Vertriebsautomatisierung von entscheidender Bedeutung ist, kann die Ausführung für viele Verkäufer schwierig werden.

In diesem Blog wurden verschiedene effektive Möglichkeiten behandelt, mit denen Sie Ihren gesamten Verkaufsprozess effektiv automatisieren können.

Also lasst uns anfangen!

Inhaltsverzeichnis

  • 9 Möglichkeiten, Ihren Verkaufsprozess für verschiedene Phasen zu automatisieren
    • 1. Prospektion
    • 2. Qualifikationen
    • 3. Ergänzung
    • 4. Vorschlag
    • 5. Verhandlungen und Umgang mit Einwänden
    • 6. Schließen
    • 7. Folgemaßnahmen
    • 8. Schließen
    • 9. Lead-Pflege
  • Wie Salesmate Ihnen helfen kann, Ihren Verkaufsprozess zu automatisieren

9 Möglichkeiten, Ihren Verkaufsprozess für verschiedene Phasen zu automatisieren

Das Erstellen automatisierter Verkaufsprozesse ist von entscheidender Bedeutung und trägt dazu bei, den manuellen Aufwand Ihres Vertriebsmitarbeiters zu eliminieren.

Wenn Sie die Vertriebsautomatisierung in Ihren Vertriebsprozess implementieren, können Sie außerdem eine effektive Vertriebspipeline aufbauen und den Gesamtumsatz steigern.

Viele Vertriebsteams haben damit begonnen, ihre manuellen Aufgaben mit einer beliebigen Art von Vertriebsautomatisierung zu automatisieren, um die Möglichkeit zu erhalten, an der wichtigsten Aktivität zu arbeiten – dem Verkaufen.

Im Folgenden haben wir Einblicke gegeben, welche Vertriebsleiter ihren Verkaufsprozess in jeder Phase mit Tools zur Vertriebsautomatisierung oder CRM-Software (Customer Relationship Management) automatisieren können.

Es gibt viele Vorteile der Vertriebsautomatisierung, also können Sie

1. Prospektion

Prospektion ist die erste Phase eines erfolgreichen Verkaufsprozesses. In dieser Phase erstellen Sie eine Käuferpersönlichkeit Ihres ICP (ideales Kundenprofil) und erstellen eine Outreach-Strategie.

In dieser Phase sollten Sie sich zur Automatisierung des Verkaufsprozesses auf Folgendes konzentrieren:

  • Verwendung vordefinierter E-Mail-Vorlagen
  • Versenden von personalisierten E-Mails
  • A/B-Testing von E-Mail-Kampagnen
  • Automatisierung Ihrer Kontaktaufnahme
  • Leistungsmessung

Usw. Sie können mehr Verkaufskontakte generieren und die Markenbekanntheit steigern, indem Sie automatisierte E-Mail-Kampagnen durchführen. Zusätzlich zu diesen sollten Sie erwägen, andere Prospektionsaktivitäten zu übernehmen, wie zum Beispiel:

  • Cloud-Anrufe
  • virtuelle Telefonanlage
  • Textvorlagen

Und so weiter zu Ihrem Prozess. Bei der Automatisierung der Prospektionsphase sind integrierte Anruf- und Textnachrichtenfunktionen unvermeidlich.

Diese Funktionen ermöglichen es Ihren Vertriebsmitarbeitern, Zeit bei sich wiederholenden Aufgaben zu sparen und sie in Aktivitäten zu investieren, die ihre Aufmerksamkeit erfordern.

Nahtlose Kommunikationswege

Nahtlose Kommunikationswege

Verbinden Sie sich in jeder Phase mit Ihren Interessenten mit integrierten Anrufen, Textnachrichten und E-Mails.

Starten Sie Ihre kostenlose Testversion

Jetzt wissen Sie also, welche Aktivitäten Ihrer Vertriebsmitarbeiter während der Prospektionsphase automatisiert werden können.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie eine fortschrittliche Verkaufsautomatisierungsplattform verwenden. Es erleichtert die Kontaktaufnahme Ihrer Vertriebsmitarbeiter am meisten und ist eine großartige Ergänzung zur Automatisierung Ihres Verkaufsprozesses.

2. Qualifikationen

Die nächste Stufe nach der Prospektion ist die Qualifizierung des Leads. Es ist immer sicher, die ordnungsgemäße Delegation und Verwaltung von Leads sicherzustellen, bevor Sie den Trichter hinuntergehen.

Ihr Ziel sollte es sein, Aktivitäten wie Lead-Segmentierung, Lead-Zuweisung, Lead-Bewertung usw. zu automatisieren.

Das Verwalten und Segmentieren von Leads ist eine mühsame Aufgabe, die für Sie und Ihre Mitarbeiter zeitaufwändig ist. Daher sollten diese Aktivitäten ein vermeidbarer Teil Ihres Ziels sein, dh den Verkaufsprozess zu automatisieren.

Außerdem ist die manuelle Zuweisung von Leads eine der zeitaufwändigsten Aktivitäten für einen Manager oder Vertriebsteamleiter. Die Automatisierung der Lead-Zuweisungsaktivität ist also eine weitere gute Sache, die Sie für sich selbst tun können, während Sie den Verkaufsprozess automatisieren.

Ebenso sollte das Lead-Scoring ein wesentlicher Aspekt der Automatisierung des Verkaufsprozesses sein. Das Lead-Scoring hilft Ihnen, Ihre Leads basierend auf ihrer Antwort zu priorisieren.

Eine weitere Ergänzung zu dieser Phase ist die Dateneingabeautomatisierung. Diese Funktion synchronisiert und verfolgt automatisch Ihre E-Mails, Meetings, Follow-ups usw. und macht die manuelle Dateneingabe überflüssig.

Wenn Sie eine großartige Vertriebsautomatisierungssoftware einsetzen, können Sie bestimmte Aufgaben einfach automatisieren und Zeit sparen.

Auf diese Weise können Sie also den Verkaufsprozess in der Qualifizierungsphase automatisieren.

3. Ergänzung

Das Einrichten von Terminen ist ein wesentlicher Bestandteil des Verkaufsprozesses und der Führungsrolle. Sie müssen an Managementmeetings, Teammeetings, Schulungsmeetings, Kundengesprächen usw. teilnehmen.

Bei all diesen Meetings den Überblick zu behalten, ist bei einem vollen Terminkalender schwierig. Somit, Die Automatisierung Ihrer Restbestände und die Planung von Besprechungen sollte der nächste Schritt auf dem Weg zur Vertriebsautomatisierung sein.

Mit dem Besprechungsplaner können Sie Besprechungen für sich und Ihre Teamkollegen buchen und Kundenanrufe einrichten. Es ermöglicht Ihnen, den Meeting-Link mit betroffenen Teilnehmern zu teilen.

Besprechungsplaner

Somit, Termine lassen sich durch geeignete Automatisierungsfunktionen mit wenigen Klicks fixieren. Dieser Punkt sollte eine obligatorische Ergänzung sein, während Sie den Verkaufsprozess automatisieren.

4. Vorschlag

Das Versenden von Angeboten ist eine sehr wichtige und zeitaufwändige Aktivität für Ihre Vertriebsmitarbeiter. Sie müssen sicherstellen, dass die Anforderungen vollständig erfüllt sind, und sie rechtzeitig und an die betroffene Person senden.

Die Automatisierung dieses Schritts spart Ihren Vertriebsmitarbeitern viel Zeit und stellt sicher, dass keine menschlichen Fehler auftreten. Mit der richtigen Implementierung von CRM können Sie das richtige Tool zum Versenden von Angeboten integrieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nie den Zeitplan verpassen.

Daher sollten Sie bei der Planung, den Verkaufsprozess zu automatisieren, niemals die Automatisierung Ihrer Angebotsaktivität verpassen.

5. Verhandlungen und Umgang mit Einwänden

Nach dem Versenden von Vorschlägen besteht die nächste Aufgabe darin, die Verhandlungen zu führen. Da dies völlig subjektiv ist, können Sie es nicht automatisieren. Sie können jedoch verschiedene Automatisierungstools verwenden, um zu kommunizieren und Ihr Gespräch zu planen.

Ebenso ist die Bearbeitung von Einwänden Teil dieser Phase. Da Einwände nie vorherbestimmt und subjektiv sind, können Sie die Antwort nicht automatisieren. Sie können jedoch jederzeit automatisierte E-Mails senden, Fallstudien bereitstellen und Kundenerfolgsgeschichten teilen, um ihnen zu helfen, das Produkt besser zu verstehen.

Darüber hinaus können Sie Follow-ups automatisieren, wenn Ihr Interessent nicht zurückkehrt.

Somit, Durch die Automatisierung der Kommunikationskanäle und anderer Aspekte können Sie Ihre Verhandlungs- und Einwandbehandlungsphase des Verkaufsprozesses vereinfachen.

6. Schließen

Wenn Sie den Trichter hinuntergehen, ist die Abschlussphase, in der Ihre Interessenten bereit sind, sich in zahlende Kunden zu verwandeln.

Sie können diese Phase mit der Deal Management Software automatisieren. Die manuelle Verwaltung von Deals ist hektisch und birgt eine hohe Wahrscheinlichkeit menschlicher Fehler.

Mit Deal Management können Sie das gesamte Bild eines Deals anzeigen. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Leads verwalten, Deals durch den Prozess verschieben, Ihren Workflow automatisieren, automatisierte Verkaufsanalysen erhalten und vieles mehr.

Daher kann diese Funktion Ihnen helfen, diese Phase des Verkaufsprozesses zu automatisieren.

7. Folgemaßnahmen

Follow-ups sind unausgesprochene Aufgaben eines jeden Verkaufsprozesses. Es handelt sich um sich wiederholende Aktionen, die mit einer einzigen Idee durchgeführt werden, um das Geschäft abzuschließen.

Diese Nachfassaktionen erfolgen über eine Kombination verschiedener Kommunikationskanäle wie SMS, Anrufe und E-Mails.

Verkaufssequenz ist ein ideales Feature, um Ihre Folgeaktivitäten zu automatisieren. Es eliminiert die manuelle Arbeit für Ihre Vertriebsmitarbeiter und spart ihre wertvolle Zeit.

Schritte der Verkaufssequenz

8. Schließen

Hier führen Sie die Aufgabe aus, Ihre Geschäfte abzuschließen. Daher handelt es sich um eine Bottom-of-the-Funnel-Aktivität. Beim Abschluss der Geschäfte besteht die wichtige Aufgabe darin, die Dokumentation zu vervollständigen.

Dazu gehört auch der Abschluss von Verträgen. Sie können diese Aktivität automatisieren, indem Sie Ihr Vertriebsautomatisierungstool in DocuSign integrieren.

Diese Integration wird Ihnen helfen, zu verhandeln, auf das Dokument zuzugreifen, wenn es Ihnen passt, den Arbeitsablauf zu rationalisieren und Ihre Dokumente schneller unterzeichnen zu lassen.

9. Lead-Pflege

Lead Nurturing ist die Pflege Ihrer Leads, bis sie zu Ihren zahlenden Kunden werden. Während des Lead-Nurturing-Prozesses beteiligen sich Ihre Vertriebsmitarbeiter an vielen Aktivitäten.

Die manuelle Pflege Ihrer Leads ist zeitaufwändig, langwierig und mit hoher Wahrscheinlichkeit menschlicher Fehler. Sie müssen die am besten geeignete Vertriebsautomatisierungssoftware implementieren, um Ihren Lead-Pflegeprozess nahtlos durchzuführen.

Unter den Top 20 der besten Vertriebsautomatisierungssoftware ist hier die Software, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie eine für Ihr Team übernehmen – Salesmate.

Wie Salesmate Ihnen helfen kann, Ihren Verkaufsprozess zu automatisieren

Verkäufer

Salesmate ist eine einheitliche Kundenplattform, um potenzielle Kunden anzusprechen, den Umsatz zu steigern und ein personalisiertes Erlebnis für jeden Kunden zu schaffen.

Salesmate ermöglicht es Ihnen, Ihre Leads von einer Plattform aus zu suchen, zu engagieren, zu verkaufen und zu pflegen. Gleichzeitig können Sie Ihre Aktivitäten und Wiederholungen mühelos verwalten.

Salesmate ist also eines der effizientesten Tools, um Ihre Reise zur Vertriebsautomatisierung zu beginnen und Ihr Geschäft auszubauen.

Versuch es selber; Melden Sie sich an, um Ihre 15-tägige kostenlose Testversion freizuschalten.

Testen Sie Salesmate, ein branchenführendes CRM

Testen Sie Salesmate, ein branchenführendes CRM

Verwalten Sie Ihre Deals, erstellen Sie eine zentralisierte Kontaktdatenbank und automatisieren Sie Verkaufsprozesse.

Starten Sie Ihre kostenlose Testversion

{“@context”:”https://schema.org”,”@type”:”FAQPage”,”mainEntity”:[{“@type”:”Question”,”name”:”How to automate sales process?”,”acceptedAnswer”:{“@type”:”Answer”,”text”:”The ways to automate sales process are:n1. Prospectingn2. Qualificationn3. Appointmentn4. Proposaln5. Negotiations and objection handlingn6. Closing n7. Follow-ups n8. Closingn9. Lead nurturing”}}]}

abschließende Gedanken

Ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels einen Einblick in die Durchführung eines automatisierten Verkaufsprozesses erhalten haben.

Wenn es um Automatisierung geht, können Sie sie in jedem Schritt Ihres Verkaufsprozesses implementieren. Und mit der richtigen Vertriebsautomatisierungssoftware können Sie den gesamten Prozess beschleunigen und die Produktivität Ihrer Vertriebsteams steigern.

Probieren Sie Salesmate jetzt aus!

Der Beitrag 9 einfache und effektive Möglichkeiten zur Automatisierung des Verkaufsprozesses erschien zuerst im Blog.

Leave a Comment