7 Tips to Be Successful During the Holiday Sales Slump



Als Vertriebsleiter knabbern Sie vielleicht gerade an Ihren Nägeln. Ist Ihr Team bereit, angesichts des sich schnell nähernden jährlichen Feiertagsumsatzeinbruchs der Gelegenheit gewachsen zu sein und den Feiertagsumsatzeinbruch in dieser Saison zu überwinden?

Die Feiertage können für Unternehmen aus verschiedenen Gründen eine besonders schwierige Zeit sein, darunter Verzögerungen, die durch die Abwesenheit wichtiger Entscheidungsträger und das Ende von Steuerkalendern verursacht werden. Berücksichtige das und die geschäftige Natur der Saison und die vielen Ablenkungen und Verpflichtungen, die damit einhergehen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Crew in Schwung zu bringen und in eine positive Stimmung zu versetzen.

Die folgenden Tipps, Tricks und Techniken für den Weihnachtsverkauf gehören zu den wichtigsten Ansätzen, um saisonale Verkaufseinbrüche zu überwinden. Schließen Sie das Jahr 2021 mit einem Höhepunkt ab, idealerweise mit einer Umsatzsteigerung zum Jahresende!


Planen Sie im Voraus, um den Verkaufstrichter am Laufen zu halten


Eine Hand mit einem Stift auf einem Tablet mit einem Verkaufstrichter auf dem Bildschirm.
Planen Sie im Voraus, um sicherzustellen, dass Ihr Trichter aus Leads und Interessenten während der Weihnachtszeit nicht versiegt.


Es ist nie zu früh für Teamleiter, mit der sorgfältigen Planung zu beginnen, wichtige Termine im Kalender einzukreisen, wichtige Anrufe zu tätigen, qualifizierte Mitarbeiter und Ressourcen bereitzustellen und alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um sich auf den bevorstehenden Einbruch der Weihnachtsverkäufe vorzubereiten. Eine klare Vision, unterstützt durch eine solide Vorbereitung, ist alles, was erforderlich ist, um einen strategischen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu erlangen.

Die Vorausplanung für Feiertagsunterbrechungen und das Schließen von Steuerkalendern hilft, Erwartungen für Prognosen festzulegen. Die Planung für diese Höhen und Tiefen kann Ihnen die Zeit geben, die Sie benötigen, um die Verkaufsaktivitäten anzupassen, damit sich der Verkaufstrichter nicht verlangsamt. Es kann schwierig sein, in dieser Saison neue Leads zu gewinnen und bestehende zu pflegen. Planen Sie also im Voraus, um sich die Zeit zu nehmen, die Sie benötigen, um mit einem vollen und aktiven Trichter in diese Jahreszeit überzugehen.


Es ist jetzt Zeit, sich fertig zu machen


Tablet mit einer Kalender-App auf dem Bildschirm.
Vereinbaren Sie Dezember-Termine mit potenziellen Kunden im Oktober und November, um den Umsatz zum Jahresende anzukurbeln.


Bei der Überwindung eines Umsatzeinbruchs ist es entscheidend, Ihr Team neu auszurichten, Ihre Vertriebsaktivitäten anzupassen und Ihre Pipeline für den Abschluss von Geschäften rund um die Feiertage zu optimieren. Konzentrieren Sie sich auf Transaktionen, die bis Ende des Jahres abgeschlossen werden können. Vereinbaren Sie Dezember-Termine mit potenziellen Kunden im Oktober und November, um den Umsatz zum Jahresende anzukurbeln.

Unterstützen Sie außerdem aktuelle Kunden, die bis zum neuen Jahr implementieren möchten, dabei, rückwärts zu arbeiten, um die Zeit einzuschätzen, die für die korrekte Ausführung ihres Plans erforderlich ist.

Um Abwesenheitszeiten zu vermeiden, sollten alle Vertragsfristen auf den 10. Dezember und nicht auf den 31. Dezember festgelegt werden. Dies kann auch ein günstiger Moment für Upselling und Bestandsauflösung sein, da Ihre vorherigen Angebote und Werbeaktionen auslaufen.


Upselling, Upselling, Upselling


Upselling an bestehende Kunden ist das ganze Jahr über eine solide Geschäftspraxis, aber es kann sich besonders positiv auf Ihr Endergebnis auswirken, wenn Sie einen Umsatzeinbruch überwinden.

Wenn dies Ihre erste Upselling-Erfahrung ist, beginnen Sie mit den Grundlagen. Je mehr Optionen Sie präsentieren, desto wahrscheinlicher werden Käufer verwirrt. Beginnen Sie mit ein paar Produkt-Boostern oder erwägen Sie, Artikel oder Dienstleistungen zu bündeln. Dies erhöht die Attraktivität Ihrer Artikel, insbesondere wenn Kunden bemerken, dass sie bei Mehrkäufen einen Rabatt erhalten würden.

Denken Sie daran, dass es wesentlich teurer ist, neue Geschäfte zu tätigen, als bestehende Partnerschaften zu pflegen. Tatsächlich kostet die Gewinnung eines neuen Kunden bis zu 25-mal so viel wie die Bindung eines bestehenden Kunden.

Verkaufsdaten zeigen auf ganzer Linie, dass treue Kunden ein Vielfaches ihres ursprünglichen Kaufpreises wert sind und wesentlich einfacher zu vermarkten sind als neue Verbraucher. Die Kundenbindung ist das ganze Jahr über von entscheidender Bedeutung und kann die Rentabilität eines Unternehmens beeinflussen oder beeinträchtigen. Achten Sie daher besonders auf einen Umsatzrückgang.


Nutzen Sie die Urlaubszeit Ihrer Interessenten zu Ihrem Vorteil


Bestimmen Sie so bald wie möglich, wann wichtige Entscheidungsträger nicht verfügbar sein werden, um sicherzustellen, dass Ihre Aktivitäten angemessen geplant werden.

Für die meisten Menschen ist die Ferienzeit eine Zeit für angenehme Familienferien, Reisen und Freizeit. Tatsächlich erwarten sie es das ganze Jahr. Wenn Sie dies verstehen, haben Sie einen erheblichen Vorteil, da Sie besser gerüstet und vorbereitet sind, um diesen Zeitplan zu umgehen.

Entscheider auf allen Führungsebenen wollen so viel wie möglich erreichen, bevor sie ihre Reisepläne in Angriff nehmen. Aus diesem Grund neigen sie eher dazu, früher eine Ja- oder Nein-Entscheidung zu treffen, um zu vermeiden, dass sie aufschieben und Dinge unkontrolliert lassen.

Versuchen Sie in ähnlicher Weise, aus dem hohen Volumen an eingehendem Tourismus Kapital zu schlagen, das im Allgemeinen während dieser Saison auftritt. Wenn Sie im Voraus wissen, dass ein hochkarätiger Interessent Urlaub in der Stadt macht, sind Sie in einer idealen Position, um sich und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung persönlich vorzustellen.

Achten Sie darauf, ihre Freizeitaktivitäten nicht zu behindern, sondern zu ihrem Erlebnis beizutragen: zum Beispiel eine lustige Runde Tennis oder eine schnelle „Insider“-Tour durch Ihre Stadt.


Kommen Sie in Urlaubsstimmung


Farben, Pinsel und handgemachte Weihnachtskarten.
Das Versenden von Weihnachtskarten oder Geschenken an Ihre treuesten Kunden ist ein ausgezeichneter Weg, um Ihre Dankbarkeit für ihr Geschäft zu demonstrieren.


Manchmal zeigt ein Umsatzrückgang nur an, dass es an der Zeit ist, den Boden zu pflegen und den Boden in Erwartung der nächsten Ernte zu säen. Das Versenden von Weihnachtskarten oder Geschenken an Ihre treuesten Kunden ist ein ausgezeichneter Weg, um Ihre Dankbarkeit für ihr Geschäft zu demonstrieren und Ihr Unternehmen im Gedächtnis zu behalten.

In ähnlicher Weise ist jetzt eine ausgezeichnete Gelegenheit, potenziellen Kunden pflegende und lehrreiche Informationen über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen anzubieten.

Machen Sie es sich zum Ziel, mindestens 1.000 Fremden schöne Grüße zur Jahreszeit zu wünschen. Weihnachtsstimmung nur mit den besten Absichten zu verbreiten, ist ein idealer Weg, um eine Beziehung zu einer neuen Zielgruppe aufzubauen. Planen Sie Ihre Aktivitäten im Januar basierend auf dem Auftauchen neuer Möglichkeiten.


Engagieren Sie sich für Ihre Entwicklung


Eine momentane Flaute in der Verkaufsaktivität muss nicht nutzlos sein. Nutzen Sie die Chance, Ihr E-Mail-Postfach, Ihren Arbeitsplatz und Ihre Aktenschränke zu bereinigen. Bewerten Sie Ihr Jahr, einschließlich Ihrer Erfolge und Mängel, und nehmen Sie sich vor, Ihre organisatorischen Fähigkeiten für das kommende Jahr zu verbessern.

Der vielleicht beste aller Weihnachtsverkaufstipps: Engagieren Sie sich und die Entwicklung Ihrer Geschäftsfähigkeiten. Stellen Sie während dieser Zeit einen Verkaufscoach ein, lesen Sie Verkaufsbücher, nehmen Sie an Firmenschulungen teil und entwickeln Sie Ihre Verkaufsfähigkeiten weiter.

Behalten Sie einen Wettbewerbsvorteil, indem Sie über alle innovativen Trends und Technologien auf dem Laufenden bleiben. Lesen Sie Inhalte aus Ihrer Branche und angrenzenden verwandten Sektoren und sogar aus weniger verwandten. Je mehr Wissen Sie haben, desto mehr fantastische Ideen werden Sie generieren.


Eine Unze Prävention


Mehrere Schritte voraus zu sein, ist in der oft schnelllebigen Geschäftswelt meist eine intelligente Angewohnheit. Eine Unze Prävention ist, wie das Sprichwort sagt, ein Pfund Heilung wert.

Während Sie damit beschäftigt sind, Geschäfte rund um die Feiertage abzuschließen, vergessen Sie nicht, mit der Planung für das nächste Jahr zu beginnen. Bewerten Sie die Kadenzen Ihrer Vertriebsaktivitäten, die von Ihnen verwendeten Tools und die Segmentierung und Priorisierung Ihrer Konten zusammen mit Ihrem Budget. Priorisieren Sie Ihre Master-Zielliste neu und stellen Sie sicher, dass jeder in Ihrem Team das Gesamtbild versteht.

Bei richtiger Verwaltung kann diese Jahreszeit für Ihr Unternehmen sehr vorteilhaft sein. Die Feiertage bieten eine fantastische Gelegenheit, wieder mit Kunden in Kontakt zu treten, ihre Dankbarkeit für ihr Engagement während des ganzen Jahres auszudrücken und sie auf wunderbare Weise zu belohnen.


Bonus-Tipp: Verbreiten Sie Freude in Ihrem Netzwerk


Während Sie weiterhin neue Methoden entwickeln, um Ihrer Kundschaft mehr Komfort, Überzeugung und Verbindung zu bieten, lassen Sie sich von den zahlreichen zusätzlichen profitablen Austauschmaßnahmen ermutigen, die Ihre Weihnachtsverkaufsinitiativen generieren werden, wie z. B. erhöhte Markenbekanntheit und wahrgenommener Marktwert.

Viel Spaß in der Zwischenzeit als Überbringer der frohen Botschaft! Das ist der ideale Zeitpunkt dafür vorsichtig Erinnern Sie potenzielle Kunden daran, dass Sie sie dabei unterstützen können, das neue Jahr auf dem richtigen Fuß zu beginnen, indem Sie ihnen im Wesentlichen dabei helfen, ihr Geschäft voranzubringen und gleichzeitig Ihr eigenes anzukurbeln.

Leave a Comment