5 Sales Funnel Template Examples To Visualize Your Buyer’s Journey


Für jedes Unternehmen, das Produkte oder Dienstleistungen verkauft, durchlaufen seine Käufer eine Reise, die sie dazu bringt, nie von dem Unternehmen gehört zu haben, um treue Kunden zu sein. Aber wissen Sie genau, wie diese Reise für Ihr Unternehmen aussieht?

Die Visualisierung der Phasen, die Ihre Kunden im sogenannten Verkaufstrichter durchlaufen, kann Ihrem Verkaufsteam erhebliche Vorteile bieten. Solche, die dazu beitragen, die Bedürfnisse potenzieller Kunden zu erfüllen und den Umsatz zu steigern.

Aber es ist nicht ungewöhnlich, sich zu fragen, wo man anfangen soll, wenn es darum geht, wie man einen Verkaufstrichter baut, den man für sein Unternehmen visualisieren kann. In diesem Artikel werden wir genau aufschlüsseln, was ein Verkaufstrichter ist, die Kernphasen des Verkaufstrichters und einige Beispiele für eine Verkaufstrichtervorlage, mit der Sie beginnen können.


Was ist ein Verkaufstrichter?


Ein Verkaufstrichter beschreibt die Kaufreise des Kunden. Es sind die spezifischen Phasen, die ein Käufer durchläuft, von der Tatsache, dass er gerade von einem Unternehmen gehört hat, bis er ein treuer Kunde wird.

Es wird als „Trichter“ bezeichnet, da, ähnlich wie bei einem Trichter, die Anfangsphase ganz oben der größte Abschnitt mit der größten Anzahl von Leads ist. Dann wird jede Phase kleiner und kleiner, während sie nach unten geht, und Leads werden qualifiziert und bearbeitet.

Jedes Unternehmen hat einen Verkaufstrichter, auch wenn es nicht genau festgelegt hat, wie er aussieht. Indem Sie sich die Zeit nehmen, Ihren Verkaufstrichter bewusst zu erstellen und die Phasen Ihrer Käuferreise zu visualisieren, können Sie und Ihr Team alle Schwachstellen in der Kundenreise lokalisieren. So schaffen Sie ein nahezu reibungsloses Einkaufserlebnis für Ihre idealen Kunden und perfektionieren Ihren Verkaufsprozess.


Sales-Funnel-Praktikum


Interessenten durchlaufen mehrere verschiedene Phasen des Verkaufstrichters, beginnend mit dem ersten Hören von Ihrem Unternehmen oder Produkt in dem Moment, in dem sie sich zum Kauf (oder Nichtkauf) entscheiden.

Im Allgemeinen gibt es vier Kernphasen des Verkaufstrichters:


  1. Bekanntheit: Der größte Teil des Trichters, hier wird der Lead zuerst auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung aufmerksam, hauptsächlich aufgrund der Bemühungen Ihres Teams zur Verkaufsakquise. Während des Qualifizierungsprozesses und der anfänglichen Verkaufsbemühungen werden einige der Leads aus dieser Phase in die nächste Phase des Trichters verschoben.
  2. Interesse: Nachdem ein potenzieller Kunde von Ihrem Angebot erfahren hat, bewertet er es anhand seines Interesses. Sie werden über das Problem nachdenken, das sie lösen möchten, und über mögliche Schwachstellen. Sie werden dann in der Regel Ihr Angebot mit denen Ihrer Mitbewerber vergleichen, um sicherzustellen, dass Ihres die beste Lösung ist.
  3. Entscheidung: Jetzt ist der Interessent bereit, eine Entscheidung zu treffen. Sie ziehen möglicherweise mehrere verschiedene Optionen in Betracht, bevor sie einen Kauf tätigen. Dies ist der Zeitpunkt, an dem sie Pakete, Preise und andere Faktoren vergleichen, um zu entscheiden, was für sie am besten geeignet ist.
  4. Aktion: In dieser Phase, dem kleinsten Abschnitt des Trichters, wird der Interessent ein Kunde oder entscheidet sich, nicht bei Ihnen zu kaufen. Wenn sie Ihr Angebot kaufen, werden sie Teil des Ökosystems Ihres Unternehmens und der Fokus verlagert sich auf Kundenbindung und Upselling-/Cross-Selling-Möglichkeiten. Wenn sie nicht kaufen, kann der Interessent an einer Nurture-Kampagne teilnehmen, um zu versuchen, ihn später zu einem Kunden zu machen.


Nicht alle Verkaufstrichter sind gleich


Diese vier oben genannten Phasen sind die Kernphasen für einen einfachen Verkaufstrichter. Der vollständige Verkaufstrichter kann jedoch je nach Verkaufsmodell von Unternehmen zu Unternehmen etwas anders aussehen. Die verschiedenen Phasen im Einkaufszyklus sind für jedes Unternehmen einzigartig.

Beispielsweise unterteilen einige Unternehmen die Phase „Entscheidung“ noch weiter in drei Phasen: Überlegung, Absicht und Bewertung. Dies gilt insbesondere für B2B-Unternehmen und/oder solche, die höherwertige Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. B2B-Unternehmen werden auch oft feststellen, dass ein in mehrere Phasen unterteilter Verkaufstrichter für ihren Verkaufszyklus besser geeignet ist als für B2C-Unternehmen.

Wenn es also um Ihr Unternehmen geht und wie Sie einen Verkaufstrichter aufbauen, der Ihr Verkaufsmodell genau widerspiegelt, müssen Sie zunächst einige Fragen beantworten. Fragen, die Ihnen beim Aufbau relevanter Phasen helfen. Wie wird der Trichter beispielsweise in der Organisation verwendet? Handelt es sich um Verkaufsnachrichten, Marketingkampagnen oder Verkaufs- und Marketingmaterialien? Sie sollten sich auch Ihren Verkaufsprozess ansehen und sich fragen, wie der Verkaufstrichter darauf ausgerichtet ist.


Beispiele für Verkaufstrichtervorlagen, mit denen Sie heute beginnen können


Einige Verkaufs-CRMs können Ihnen dabei helfen, Ihren Verkaufstrichter zu visualisieren und zu verfolgen. Aber wenn Sie diese Fähigkeit nicht haben, brauchen Sie eine Möglichkeit, die Reise des Kunden zu visualisieren. Damit verfügen Sie über ein nützliches Framework, mit dem Sie Ihr Unternehmen analysieren und feststellen können, wo Verbesserungen erforderlich sind.

Hier sind einige Optionen für eine Verkaufstrichtervorlage, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen:


Verkaufstrichter-Vorlage von Smartsheet


Sales-Funnel-Vorlage Smartsheet
Smartsheet kann mit dieser kostenlosen Verkaufstrichtervorlage eine visuelle Darstellung der Reise des Käufers und des Verkaufsprozesses des Teams erstellen. Bildnachweis: Smartsheet


Diese kostenlose, anpassbare Verkaufstrichtervorlage von Smartsheet ist ein einfaches, aber effektives Tool, mit dem Sie Verkaufs- und Geschäftsziele erreichen können. Mit dieser Vorlage erhalten Sie eine visuelle Darstellung der Reise Ihres Käufers und des Verkaufsprozesses Ihres Teams, zusammen mit allen Verkaufsdaten, die Sie aufnehmen möchten. Es kann auch als Scorecard verwendet werden, um den aktuellen Verkaufsfortschritt zu bewerten.


Anpassbare Sales Funnel-Vorlage von Fit Small Business


Verkaufstrichtervorlage Fit Small Business
Korrelieren Sie die Schritte im Verkaufstrichter mit den entsprechenden Verkaufsprozessschritten mit der kostenlosen Verkaufstrichtervorlage von Fit Small Business. Bildnachweis: Fit Small Business


Mit dieser kostenlosen, anpassbaren Sales-Funnel-Vorlage können Sie die wichtigsten Sales-Funnel-Phasen Ihres Unternehmens abbilden und die entsprechenden Verkaufsprozessaktivitäten für jede Phase notieren. Sie können dann leicht die Reise erkennen, die Sie mit Ihrem Unternehmen einschlagen müssen, wenn sie von einem anfänglichen Interessenten zu einem Kunden werden.


Kostenlose Verkaufstrichter-Vorlage von Salesflare


kostenlose Verkaufstrichtervorlage Sales Flare
Verwenden Sie Excel mit dieser kostenlosen Sales-Funnel-Vorlage von Salesflare, um den Sales-Funnel anzupassen und wichtige Metriken zu verfolgen. Bildnachweis: Salesflare


Diese kostenlose Vorlage ist entweder für Excel oder Google Sheets verfügbar und kann Ihnen dabei helfen, die Leads Ihres Teams zu verwalten, Verkaufserlöse zu prognostizieren und Ihren Verkaufsprozess zu verbessern, ohne mehr Geld auszugeben. Sie können Ihre Verkaufstrichterstufen anpassen und wichtige Kennzahlen verfolgen, die automatisch aktualisiert werden.


Kostenlose Sales Funnel-Vorlage von HubSpot


Kostenlose Verkaufstrichtervorlage Hubspot
Passen Sie Ihre Verkaufstrichterphasen mit dieser kostenlosen Verkaufstrichtervorlage von Hubspot an. Bildnachweis: Hubspot


Diese kostenlose Verkaufstrichtervorlage von HubSpot, einem führenden Vertriebs-CRM, kann Ihnen dabei helfen, den Verkaufstrichter Ihres Teams zu visualisieren und zu verwalten. In dieser Vorlage können Sie die Trichterphasen an Ihr Unternehmen anpassen und die Trichterphase jedes Deals anzeigen. Sie können sehen, wer kontaktiert wurde, wer eingekauft, Verträge verschickt und wer zu einem Kunden geworden ist.


Verkaufstrichter-Vorlage für Excel von Wondershare EdrawMax


kostenlose Verkaufstrichtervorlage Wondershare EdrawMax
Verwenden Sie eine kostenlose Testversion mit EdrawMax, um die Phasen des Verkaufstrichters anzupassen und anzuzeigen. Bildnachweis: EdrawMax


Mit dieser kostenlosen Vorlage von EdrawMax können Sie ganz einfach einen individuellen Verkaufstrichter für Ihr Unternehmen erstellen. Sie bearbeiten den Trichter innerhalb des EdrawMax-Programms und können ihn dann von dort im Excel-Format exportieren. Für diese Vorlage müssen Sie die kostenlose Testversion von EdrawMax herunterladen.


Definieren Sie Ihren Verkaufstrichter, um die Reise Ihres Käufers zu visualisieren


Ihr Verkaufstrichter ist ein wesentliches Element, das verwendet werden kann, um zu verstehen, wo übermäßige Reibung in der Kaufreise Ihres Kunden vorhanden sein kann. Auf diese Weise tragen Sie dazu bei, Managemententscheidungen voranzutreiben, um den Verkaufsprozess und die Verkaufspipeline Ihres Teams zu optimieren.

Indem Sie eines der oben behandelten Beispiele für Verkaufstrichter verwenden, haben Sie einen guten Ausgangspunkt, um den Verkaufstrichter aufzubauen, der für Ihr Unternehmen am relevantesten ist. Dann haben Sie alles, was Sie brauchen, um bei Bedarf weitere Anpassungen am Trichter vorzunehmen.

Konzentrieren Sie sich auf die Reise Ihres Käufers und probieren Sie noch heute eine dieser Vorlagen aus!

Leave a Comment